Die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina. Die Massenmedien im Wahlkampf : Untersuchungen aus dem Wahljahr 1990 (Book, 1993) [tabular-rasa.com] 2019-03-25

Die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina Rating: 4,7/10 549 reviews

Die Massenmedien im Wahlkampf: Untersuchungen aus dem Wahljahr 1990

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

Das Zitat macht zweierlei deutlich: die Rolle insbesondere des Fernsehens bei Politikvermittlung und -bewertung auf der einen und den Stellenwert dieses Forums potentieller Publikumsaufmerksamkeit fĂŒr Meinungsbildungsprozesse auf der anderen Seite. Sie bieten ihnen in Wahlkampfzeiten an besten FernsehsendeplĂ€tzen ein Forum zur Selbstdarstellung und damit die Möglichkeit zur Mitgestaltung von Medienwirklichkeit, ungefiltert und unbeeinflußt von journalistischer Selektionsarbeit. Dieses Buch fasst Untersuchungen aus verschiedenen LĂ€ndern, in denen Frauen höchste StaatsĂ€mter innehaben, zusammen und prĂŒft, wie die Medien mit ihnen umgehen und wie sich Wahlkampagnen von und fĂŒr Frauen gestalten. Zum einen spielt das Fernsehen eine entscheidende Rolle dabei, wie WĂ€hler Informationen ĂŒber Parteien und Kandidaten erlangen. Zum Stand der deutschen Forschung - Die Kanzlerkandidaten in der Presse und im Fernsehen - Wie man GlaubwĂŒrdigkeit vermittelt. Da die öffentlich-rechtlichen Anstalten — bis auf Radio Bremen und den Sender Freies Berlin — zur Ausstrahlung der Spots durch die Landesrundfunkgesetze bzw.

Next

Download Die Massenmedien im Wahlkampf: Die Bundestagswahl 2013 (German Edition) pdf Christina Holtz

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

Die kurzen Sendungen »Parteien zur Wahl« erreichen betrĂ€chtliche Einschaltquoten. Ein Experiment mit Teilnehmern in den alten und neuen Bundeslandern - Wahler und Wahlkampf. Rolle und Einfluß der Medien bei der Interpretation von Wahlergebnissen und Ursachenzuschreibungen - The Day After. . Quellen der Wahrnehmung ihres Charakters und ihrer Kompetenz - Die Beurteilung von Wahlspots im Fernsehen. Der einleitende Aufsatz bietet eine Bestandsaufnahme und eine umfassende Bibliographie der kommunikationswissenschaftlichen Wahlforschung in der Bundesrepublik Deutschland. Die BeitrĂ€ge sind in dem von Winfried Schulz und Klaus Schönbach herausgegebenen Band »Massenmedien und Wahlen« MĂŒnchen 1983 abgedruckt, der ein Beispiel ist fĂŒr die vielfaligen Fragestellungen zur Rolle der Massenmedien bei Wahlen.

Next

Die Massenmedien im Wahlkampf: Untersuchungen aus dem Wahljahr 1990

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

Darunter versteht dieses Buch die massenweise Verbreitung von autonom sprechenden Sprachdialogsystemen und automatischen Sprachassistenten. Die Massenmedien nehmen in der modemen Wahlkampfplanung einen zentralen Platz ein, vor allem Editors: Holtz-Bacha, Christina, Kaid, Lynda Lee Hrsg. Die BeitrÀge dieses Bandes analysieren die verschiedenen Mittel der Kampagnenkommunikation, die Berichterstattung der Medien und untersuchen Wirkungsfragen. Issue commercials resulted in higher candidate evaluation while image commercials resulted in greater recall of content. An interaction between type and length of commercials surfaced on the voting variable, and the 60-second issue commercial appeared to be slightly superior to other combinations.

Next

Die Massenmedien im Wahlkampf

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

Wahlkampf mit Kacheln, sponsored ads und KĂ€seglocke: Der Einsatz des Internet im Eva-Maria Lessinger, Christina Holtz-Bacha, Willi Cornel. Nicht die politischen Inhalte sondern viel mehr das Image verhalf Exbundeskanzler Gerhard Schröder zum Sieg und schuf die historische Tatsache, dass zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik ein Kanzler abgewĂ€hlt wurde. Auflage wurde das Buch vollstĂ€ndig ĂŒberarbeitet und ergĂ€nzt. Der hier vorgelegte Sammelband faßt nun eine Reihe von Unter suchungen aus dem Wahljahr 1990 zusammen. Viele Forscher und politische Beobachter haben ursprĂŒnglich die Spots der Parteien als Propaganda kategorisiert, die kaum in der Lage sei, das Interesse der WĂ€hler zu wecken, da sich diese des gerichteten Charakters solcher Kommunikation bewußt seien. Die BeitrĂ€ge sind in dem von Winfried Schulz und Klaus Schönbach herausgegebenen Band »Massenmedien und Wahlen« MĂŒnchen 1983 abgedruckt, der ein Beispiel ist fĂŒr die vielfaligen Fragestellungen zur Rolle der Massenmedien bei Wahlen. Die BeitrĂ€ge im ersten Teil berichten ĂŒber Untersuchungen, die unter verschiedenen Aspekten die Inhalte der Medien analysiert haben, der zweite Teil enthĂ€lt Auf­ sĂ€tze, die sich der Rezeption durch das Medienpublikum zuwenden.

Next

Die Massenmedien im Wahlkampf

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

Die BeitrĂ€ge im ersten Teil berichten ĂŒber Untersuchungen, die unter verschiedenen Aspekten die Inhalte der Medien analysiert haben, der zweite Teil enthĂ€lt Auf sĂ€tze, die sich der Rezeption durch das Medienpublikum zuwenden. Wie begĂŒnstigen, behindern oder verĂ€ndern sie das politische Engagement der BĂŒrger und Entscheidungen der politischen Elite? Ein Laborversuch zu den OberbĂŒrgermeisterwahlen in Leipzig - Totgesagte leben lĂ€nger. Ein Vergleich der Wahlerurteile mit den Urteilen ausgewahlter Leitmedien - Wahlspots im Fernsehen. In addition, the candidate's speeches produced significant positive shifts in image across all audience situations. Der Mannheimer liefert wich tige Erkenntnisse seiner Forschungsarbeit ĂŒber das Verhalten von WĂ€hlern in WahlkĂ€mpfen. Experimental studies indicated that male and female voters responded differently to the political broadcasts but that these patterns were not uniform across the countries. Das gilt sowohl fĂŒr die Parteien wie auch fĂŒr die WĂ€hler.

Next

Download Die Massenmedien im Wahlkampf: Die Bundestagswahl 2013 (German Edition) pdf Christina Holtz

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

This study compared the effect of type image and issue and length 5 minute and 60 second of political television commercials in terms of candidate evaluation, recall of commercial content, and likelihood of voting for the candidate. In den Vereinigten Staaten wird den Wahlspots, fĂŒr die die Kandidaten Sendezeit im Fernsehen kaufen können, schon lange eine wichtige Rolle in WahlkĂ€mpfen zuerkannt. Dieser Sammelband enthalt sieben Beitrage uber empirische Untersuchungen aus dem Wahljahr 1990 in der Bundesrepublik Deutschland. This paper reports the results of an experiment conducted during the December 1990 German national election. BĂŒrger nutzen das Internet, um sich ĂŒber Politik zu informieren oder in das politische Geschehen einzugreifen. Medien sind auch politische Akteure mit eigenen Interessen, die mit ihrer Berichterstattung und MeinungsĂ€ußerung den Verlauf der Kampagne und das Wahlergebnis beeinflussen können.

Next

Project MUSE

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

Die Beobachtung des Wahlkampfs durch die Burger in Leipzig wahrend des Kommunalwahlkampfs 1990. Konzepte der Parteien, Bilder der Zeitungen - Die zweite Realitat. Praktisch, aber mit grĂŒndlichem theoretischen Hintergrund. Die Rolle der Massenmedien in WahlkĂ€mpfen ist das gemeinsame Thema der acht BeitrĂ€ge dieses Sammelbandes. Thematisiert werden: Demokratie und kommunikationstheoretische Grundfragen, Kommunikationsprobleme im parlamentarischen Regierungssystem Deutschland sowie Fragen zur politischen Kommunikationsforschung und Kommunikationspolitik. Es stellt sich die Frage, inwieweit sich die WĂ€hler durch die Medien beeinflussen lassen oder inwieweit die Medien gar die WĂ€hler im Vorfeld entscheiden. Die Forschung zur Wahlkampfkommunikation gewinnt daher ihren Wert vor allem in der Langzeitperspektive, die es möglich macht zu prĂŒfen, ob die oftmals diagnostizierten Trends moderner Kampagnen wie Professionalisierung und Personalisierung zutreffen und ob Verschiebungen in der Rolle und der Bedeutung der klassischen Medien auf der einen und Internet sowie sozialen Netzwerken auf der anderen Seite eintreten.

Next

Wahlen Und Wahlkampf in Den Medien : Dr Christina Holtz

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

Prozesse der politischen Beteiligung, der Kommunikation im Wahlkampf und der politischen Public Relations stehen dabei im Mittelpunkt. Eine Analyse der Parteienwerbung zur Bundestagswahl 1990 - Der Wahlkampf zur ersten freien Kommunalwahl in Leipzig 1990. FĂŒr die WĂ€hler bieten die Medien eine wichtige Informations- und Entscheidungsgrundlage. Michael Kronacher erlĂ€utert im dritten Aufsatz die besonderen Charakteristika politischer Kommunikation. In sieben weiteren BeitrĂ€gen beschreiben verschiedene Autor inn en Untersuchungen, die - mit unterschiedlichen Fragestellungen und methodischen Vorgehensweisen - im Zusammenhang mit den Wahlen des Jahres 1994 durchgefĂŒhrt wurden. Franke, 1979; die verschiedenen BeitrĂ€ge in Becker, 1990; Stumper, 1994 Da das Fernsehen fĂŒr den Wahlkampf in Deutschland immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, wird auch der Rolle, die die von den Parteien selbst produzierten Sendungen, d. Zum anderen hat die Forschung festgestellt, daß Wahlwerbespots die Wahrnehmung von Kandidaten beeinflussen und daß sich diese je nach Geschlecht oder Region Ostdeutschland versus Westdeutschland unterscheidet.

Next

Download Die Massenmedien im Wahlkampf: Die Bundestagswahl 2013 (German Edition) pdf Christina Holtz

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

In ihrem Interesse fĂŒr die Kommunika tionsforschung konzentrieren sich Politiker indessen meist nur auf den Einfluß der Medien auf die Stimmabgabe, da diese unmittelbar ĂŒber die Zuweisung von Macht entscheidet. Obwohl das Internet zum Kampagnenalltag gehört, herrscht vielerorts noch Unsicherheit ĂŒber Einsatzmöglichkeiten und Wirkungen des Internets in WahlkĂ€mpfen. Ansatzpunkte sind der Agenda Setting- und Priming-Ansatz sowie die großen theoretischen Strömungen der Wahlforschung soziologische AnsĂ€tze, sozialpsychologisches Modell, Rational Choice-Perspektive. Negative advertising has become an important factor in political campaign communication. In diesem Buch werden insbesondere Einblicke in die Techniken der modernen Wahlkampfgestaltung vorgestellt, wie z.

Next

Die Massenmedien im Wahlkampf : Christina Holtz

die massenmedien im wahlkampf kaid lynda lee holtz bacha christina

Er erlĂ€utert die GrĂŒnde dafĂŒr, dass die Medien ein bestimmtes Wahlkampfbild vermitteln, und er erklĂ€rt, wann sie das Wahlergebnis beeinflussen. Ein Experiment mit Teilnehmern in den alten und neuen Bundeslandern - Wahler und Wahlkampf. So trĂ€gt er zu einem fundierten VerstĂ€ndnis von WahlkĂ€mpfen im Internetzeitalter bei. Das Buch beleuchtet darĂŒber hinaus auch die psychosozialen Folgen, die auf unsere Gesellschaft zukommen, wenn Sprachdialogsysteme in großer Zahl zum Einsatz kommen. In diesem Sinne wurde untersucht, wie sich die Wahlspots im Fernsehen ĂŒber einen Zeitraum von etwa 40 Jahren entwickelt haben.

Next